ANASAYFA Forum TURKISCH CHRISTLICHE FORUM (auf Deutsch) Nachrichten Köln: Museum für jüdische Geschichte gescheitert

  • Dieses Thema hat 1 Teilnehmer und 0 Antworten.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #26282
    Armagan
    Verwalter

    Köln: Museum für jüdische Geschichte gescheitert

    03.07.09
    In Köln ist die Realisierung eines eigenständigen Museums für jüdische Kultur und Geschichte gescheitert.


    Der Trägerverein, der eine Garantie für die Kostenübernahme von Bau und Betrieb des Museums in der Altstadt gegeben habe, habe nun in einem Schreiben an Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU) seine Zusage zurückgenommen, sagte der Sprecher der Stadt, Gregor Timmer, am Freitag dem epd. Der Oberbürgermeister bedaure diesen Schritt, habe aber mit Blick auf die allgemeine Wirtschaftssituation Verständnis, dass den Stiftungen Sponsoren absprängen.

    «Damit ist die Grundlage eines Ratsbeschlusses vom August vergangenen Jahres für ein gemeinsames Gebäude des jüdischen Museums und der archäologischen Grabungszone so nicht mehr gegeben», sagte Timmer. Nun sei abzuwarten, ob der Rat der Stadt in seiner Sitzung am 10. September dem Vorschlag des Beirats für die Archäologische Zone zustimme und ein Museumsgebäude in reduzierter Form realisiert werde. Der Plan sehe einen kleineren Bau zum Schutz der Grabungszone vor dem Historischen Rathaus vor. Darin soll eine Abteilung jüdischer Kunst und Kultur integriert werden.

    Dies würde eine Reduzierung der ursprünglich auf rund 34 Millionen Euro veranschlagten Baukosten um etwa 20 Prozent bedeuten, sagte Timmer. Damit sei auch eine deutliche Verringerung der Betriebskosten zu erwarten.

    Bei der Archäologischen Zone unter dem Rathausplatz errichten derzeit Stadt und Land NRW im Rahmen der Regionale 2010 auf einer Fläche von etwa 7.000 Quadratmetern ein neues unterirdisches Museum. An den Originalstandorten treffen die Besucher den Angaben nach auf Monumente aus zwei Jahrtausenden, unter anderem auf Ruinen des römischen Statthalterpalastes und die Reste eines der bedeutendsten jüdischen mittelalterlichen Stadtquartiere Europas.


    Quelle: (epd)
    Labels: Köln, Judentum

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.